Schwerpunkt Allgemein, EVV Campus Pflege, Menschlichkeit verbindet, Zusammenwachsen

Hildesheim ist #ECHTBK

Das St. Bernward Krankenhaus Hildesheim – auch kurz „BK“ genannt – ist in diesem Jahr mit einer Kampagne an den Start gegangen, in der die Mitarbeiter und ihre Geschichten im Mittelpunkt stehen.

MITMENSCHEN
MITERLEBEN.

Sei es „Die Frau, bei der sich alles um die Nadel dreht“, den Tischlergesellen, der seine Berufung in der Pflegeentwicklung gefunden hat oder der überzeugte Assistenzarzt, dessen Herz für Ärzte ohne Grenzen schlägt. Die Kampagne #ECHTBK erzählt jeden Monat eine neue Lebensgeschichte und zeigt, wie vielfältig das Leben und die Berufe im Krankenhaus sind.

Beworben wird die Lebensgeschichte in Tageszeitungen auf der Facebookseite des St. Bernward Krankenhauses und auf Instagram.

Eigene Landingpage mit Interview für jedes Kampagnengesicht

Aktuell haben sich 35 Mitarbeiter von einer Visagistin „abpudern“ und von dem Fotografen Volker Hanuschke in Szene setzen lassen.

Wir dürfen somit gespannt sein, welche Gesichter uns in den nächsten Monaten begegnen werden.

 

Johanna Kern – unser heimlicher Star der Kampagne! In ihren Adern fließt BK-Blut: Geboren im BK, Ausbildung im BK, Karriere im BK. Im Interview erzählt sie uns, warum ihr Herz für unser Krankenhaus und den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflege schlägt und wie sie auf #ECHTBK gekommen ist:

Die Frau, bei der sich alles um die Nadel dreht: Nadja Martinsons ist mit ihren 22 Jahren ein Sonnenschein mit Tiefgang. In ihrer Geschichte erzählt sie uns, warum Dinge, vor denen man die größte Angst hat, sich zu etwas Großartigem entwickeln können, wenn man sich traut, sie auszuprobieren.

 

Arzt aus Überzeugung. Dieser kurze Satz beschreibt den BK-Assistenzarzt in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. Susheel Saini, sehr passend. Selten trifft man einen Menschen, der so in sich ruht und der mit seiner Einstellung zum Leben und zu seinem Beruf so beeindruckt. Durch zwei Einsätze bei Ärzte ohne Grenzen hat er bereits viel in seinem Leben gesehen. Seine Geschichte erzählt er im Interview.

Vom Tischlergesellen über den Gesundheits- und Krankenpfleger mit Rasta-Zöpfen zum Pflegeentwickler: Tagtäglich kümmert sich Fabian Timpe um hochkomplexe Themen im Krankenhausalltag und gestaltet so die Zukunft der Pflege mit. Wie es dazu kam, erzählt er hier.

 

Fotos / Kampagnenmotive: St. Bernward Krankenhaus Hildesheim / Volker Hanuschke
Ein Beitrag von Melanie Zajons, Referentin für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit im St. Bernward Krankenhaus Hildesheim