Schwerpunkt Allgemein, Corona aktuell, Menschlichkeit verbindet, Zusammenwachsen

Auf die Pflegekräfte kommt es an!

Im Halleschen Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara fühlt man sich gut vorbereitet auf eine steigende Anzahl an Covid-19-Patienten.

Gut vorbereitet im EKBK

Die Anzahl der Intensivbetten wurde verdoppelt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden sich im Weiterbildungsprogramm oder bummeln Überstunden ab, um sich auszuruhen und Kraft zu tanken, für das, was da kommt.

In 14 Tagen sollen die Patientenzahlen steigen. Und in vier Wochen wird man alle Hände voll zu tun haben, so die Einschätzung des Ärztlichen Direktors, Dr. Hendrik Liedtke.

Hier geht’s zum Beitrag in der ZDF Mediathek vom 02. April 2020

Liebes ZDF, Dr. Hendrik Liedtke ist Chefarzt und Ärztlicher Direktor des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale).
Foto: Marco Warmuth

Die Pflege? Vorbereitet! 

„Es kehrt immer mehr Routine ein.

Von Tag zu Tag werden wir immer souveräner.“

Training? Am Beatmungsgerät!

Pflegekräfte der Kardiologie machen sich mit der Bedienung von Beatmungsgeräten vertraut.

Die Pflege wird entscheiden

Chefarzt Dr. Hendrik Liedtke bringt es auf den Punkt:

„Die Pflege wird entscheiden, wie wir in Deutschland mit dieser Situation klar kommen. 

Technik haben wir genug. Aber Pflegekräfte nicht.

Und die Pflegekräfte, die jetzt da sind, auf die kommt es an.“

Dr. Hendrik Liedtke

Foto: Marco Warmuth