Schwerpunkt Allgemein, EVV Campus Pflege, Menschlichkeit verbindet, Zusammenwachsen

Kongress für Pflege-Azubis erfolgreich gestartet

Auszubildende aus 12 Krankenhäusern des Elisabeth Vinzenz Verbundes diskutierten und feierten gemeinsam in Berlin. Andreas Westerfellhaus stellte sich kritischen Fragen einer selbstbewussten Pflege.

„Sind 3 Jahre Ausbildungszeit im Rahmen der Generalisierung ausreichend?“ „Was würden Sie verändern, um bessere Arbeitsbedingungen für das Pflegepersonal zu schaffen?“. Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, wurde bereits direkt auf der Bühne des EVV Campus Pflege mit drängenden Fragen des Pflegenachwuchses konfrontiert.

Als Ehrengast des ersten Pflegekongresses im Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV) war Westerfellhaus interessierter Gesprächspartner für knapp 150 Auszubildende des 2. und 3. Ausbildungsjahres der Krankenhausstandorte des katholischen Trägerverbundes.

Podiumsgäste aus der Politik im Diskurs mit Auszubildenden

Neben Staatssekretär Andreas Westerfellhaus nahmen zwei weitere Gäste aus der Politik Platz auf dem Podium und stellten sich den Fragen der Auszubildenden.

Als ausgewiesener Fachmann für die Pflege vertrat Donald Ilte, Leiter der Abt. II (Pflege), die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung in der Diskussion.

Für das Land Sachsen-Anhalt folgte Beate Bröcker, Staatssekretärin im Landesministerium für Arbeit, Soziales und Integration, der Einladung zum Diskurs mit den Pflegeschülern.

Motto des Azubi-Kongresses: Pflege – nur mit mir!

Der EVV Campus Pflege ist eine Initiative der Pflegedirektorien innerhalb des Elisabeth Vinzenz Verbundes. Federführend in der Planung des 1. Netzwerktreffens für Auszubildende der Pflege im EVV waren Daniela Marintschev, Pflegedirektorin des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) sowie Tino Hortig, Pflegedirektor des Franziskus-Krankenhauses Berlin und des St. Joseph Krankenhauses Berlin-Tempelhof.

 

Zufriedene Gesichter nach der Podiumsdiskussion: Die Auszubildenden der Pflege mit den Gästes aus der Politik. vlnr: Helene Grabowski (Auszubildende aus Berlin), Carolin Stahl (Auszubildende aus Halle), Maria Conrad (Auszubildende aus Halle), Sophie Deckenbach (Auszubildende aus Berlin), Andreas Westerfellhaus (Staatssekretär und Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung), Beate Bröcker (Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt), Donald Ilte (Leiter Abt. II /Pflege, Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung)

Foto: EVV / Tennert