Schwerpunkt Allgemein, Christliches Profil, Menschlichkeit verbindet, Ordensschwestern, Viele Häuser. Ein Verbund. EVV., Zusammenwachsen

Barmherzigkeit ist eine Haltung

Die Vinzenzpforte in Hildesheim ist ein Bereich für die Bedürftigen und Einsamen.

In einem zweiten NDR-Beitrag über die Vinzentinerinnen von Hildesheim der Sendung „Klosterküche“ begleitet Pastorin und Moderatorin Annette Behnken mit ihrem Kamerateam die Leiterin der Vinzenzpforte, Dipl. Sozialarbeiterin Jeanne Golla bei ihrer Arbeit.

Die Organisation der Vinzenzpforte erfolgt eine Menge an Engagement. Dies mit dem Ziel, ganz unterschiedlichen Menschen hier einen Halt zu geben, den sie andernorts nicht finden.

Barmherzigkeit kostet Kraft

Und wie hat Sr. M. Teresa Slaby, Generaloberin der Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Hildesheim, ihren Weg in den Orden gefunden? Im NDR-Beitrag erzählt sie es.

Es geht um die Liebe. Es geht um Gott. Es geht darum, wo kommt die Liebe her und wohin bewegt sie sich und um den Drive, der das Eine mit dem Anderen verbindet.

Gefragt, ob Barmherzigkeit auch anstrengend sein kann, antwortet sie:

Barmherzigkeit ist eine Haltung in uns, die Kraft kostet. Genau genommen, alle Kraft.

Hier geht’s zum Beitrag in der NDR-Mediathek, abrufbar bis Juni 2021.

Fotos: Screenshot der NDR-Website

Informationen zur Sendung hier.