Schwerpunkt Allgemein, Viele Häuser. Ein Verbund. EVV., Zusammenwachsen

Wir sind der EVV: Das Elisabeth-Krankenhaus Kassel

Wer ist der EVV? Der Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV) zählt bundesweit zu den größten freigemeinnützigen Trägerverbünden von Krankenhäusern und weiteren Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen.

An seinen Standorten verbindet der EVV eine moderne und kompetente medizinisch-pflegerische Versorgung mit der Tradition christlicher Nächstenliebe und gelebter Menschlichkeit. 

Konkret bilden die Einrichtungen innerhalb des Verbundes den EVV. In loser Folge stellen wir diese – und damit den EVV – hier vor.

Das Elisabeth-Krankenhaus Kassel

Das Elisabeth‐Krankenhaus im Kasseler Stadtzentrum ist ein Notfallkrankenhaus mit einer mehr als 100jährigen Geschichte. Über 23.000 Patienten pro Jahr werden hier ambulant und stationär behandelt.

Das Krankenhaus verfügt über 198 Planbetten in den Fachabteilungen für Innere Medizin, Allgemein‐ und Viszeralchirurgie sowie Unfallchirurgie und Orthopädie, der Abteilungen für Anästhesie, internistische und operative Intensivmedizin sowie den Belegabteilungen HNO und Urologie.

Ein Medizinisches Versorgungszentrum rundet das Angebotsspektrum ab.

 

Das zertifizierte Brustzentrum gehört zu den deutschen TOP‐10‐Adressen. Es ist Mitglied und eng vernetzt im Onkologie-Verbund Nordhessen und kooperiert für eine patientennahe Versorgung mit dem Hospiz- und Palliativnetzwerk Nordhessen.

 

Informationen zum Elisabeth-Krankenhaus Kassel aus der EVV-Broschüre(Zahlen aus 2019)

Archtiktonisch besonders: Der Neubau trifft auf dem Altbau.

 

Wegbereiter der modernen Anästhesie

Schon gewusst? Dr. Franz Kuhn hat vor 100 Jahren im Elisabeth-Krankenhaus Kassel Medizingeschichte geschrieben.

 

Fotos: Elisabeth-Krankenhaus Kassel